Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Was muss bei der Einwilligung künftig beachtet werden?

Einwilligungen können künftig schriftlich, elektronisch oder mündlich erteilt werden.

Der “Verantwortliche”, also Sie als Unternehmen müssen die Einwilligung nachweisen können. Die Einwilligungserklärung ist daher zu protokollieren. Außerdem muss der Betroffene auf sein Widerrufsrecht hingewiesen werden und ist darüber zu informieren, wer der Verantwortliche ist und für welche Zwecke die Daten verarbeitet werden. Der Text der Einwilligungserklärung ist daher entsprechend abzufassen.

Nutzen Sie Checkboxen und das Double-Opt-In

Die Einwilligung kann nach den Erwägungsgründen etwa durch Anklicken eines Kästchens beim Besuch einer Internetseite, durch die Auswahl technischer Einstellungen oder durch eine andere Erklärung oder Verhaltensweise geschehen, mit der die betroffene Person allerdings eindeutig ihr Einverständnis mit der beabsichtigten Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten signalisiert. Stillschweigen, bereits angekreuzte Kästchen oder Untätigkeit der betroffenen Person können daher keine Einwilligung darstellen. Zur Einholung einer Einwilligung ist damit grundsätzlich nur noch das Opt-In erlaubt – und aus Nachweis- und Dokumentationsgründen sollten Unternehmen hierbei auschließlich das Double-Opt-In nutzen.

Das Opt-Out spielt nur noch eine Rolle beim Widerspruchsrecht des Betroffenen. Er muss jederzeit das Recht haben, Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu erheben. Für Marketing-Maßnahmen ist es daher erforderlich, zusätzlich zur Einholung der Einwillgung im Opt-In jeweils eine Opt-Out-Lösung als Option für den Widerruf zu implementieren.

Für Jugendliche gilt:

Jugendliche sind ab einem Alter von 16 Jahren selbst zur Einwilligung berechtigt, bei Kindern ist die Einwilligung der Eltern einzuholen.

Fragen? Sprechen Sie uns an!

RESMEDIA MAINZ - Anwälte
für IT-IP-Medien
Am Winterhafen 78
55131 Mainz
Telefon: + 49 6131 144 56-0
Telefax: + 49 6131 144 56-20
E-Mail: mainz(at)res-media.net

RESMEDIA BERLIN - Anwälte
für IT-IP-Medien
Märkisches Ufer 28
10179 Berlin
Telefon: +49 30 285058-56   
Telefax: +49 30 285058-57   
E-Mail: berlin(at)res-media.net

Kontakt aufnehmen