Alena Fuchs

Rechtsanwältin
Datenschutzbeauftragte

Alena Fuchs studierte Rechtswissenschaften an der Universität in Mainz und beschäftigte sich bereits während der Ausbildung mit dem Datenschutzrecht und gewerblichen Rechtsschutz. Nach dem zweiten Staatsexamen absolvierte sie eine Schulung zur „EU-Datenschutzbeauftragten“ und legte erfolgreich die Prüfung zur Datenschutzbeauftragten bei der Deutschen Sachverständigen Gesellschaft ab (Prüfungszertifikat Reg.-Nr. 909-03). Im Datenschutzrecht wird sie daher die Mandanten von RESMEDIA Mainz insbesondere bei der Umsetzung der neuen Datenschutzgrundverordnung im Unternehmen unterstützen und beraten.

Im Wettbewerbsrecht steht sie den Mandanten als Ansprechpartner für wettbewerbsrechtliche Fragestellungen im E-Commerce zur Verfügung. Durch ihren Universitätsschwerpunkt im internationalen Privat- und öffentlichen Recht berät Alena Fuchs hier auch im internationalen Kontext.

Schwerpunkte

Beratung zur Umsetzung der neuen DSGVO im Unternehmen, Marketing, Kundendatenbanken, Cloud-Computing, Bring your own device

Rechtliche Begleitung von IT-Projekten

recht

Onlinemarketing, Social Media, E-Mailmarketing, Suchmaschinenmarketing, Beratung bei Abmahnungen.